Coding4Kids
Spielerisch die Welt der Digitalisierung entdecken

Früh übt sich, wer ein Programmierer werden will

Herausforderungen meistert man umso leichter, je besser man darauf vorbereitet ist. Das gilt auch für die vielbeschworene Digitalisierung. Jeder nützt die neuen Technologien, alle reden darüber, aber die wenigsten wissen, wie sie funktionieren.

Mit Coding4Kids will die Innsbrucker Marketing- und Online-Agentur p&p Marketing diesem Trend entgegenwirken: Der einwöchige Ferienworkshop führt Schulkinder zwischen 9 und 14 Jahren spielerisch an die Technik von morgen heran. Sie lernen unter der Leitung von erfahrenen Experten und mit viel Spaß und Kreativität die Welt des Programmierens kennen.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird Coding4Kids auch heuer wieder einen wichtigen Beitrag zur digitalen Aufklärung leisten – und zukünftigen digitalen Helden eine sinnvolle Beschäftigung während der Ferien bieten.

Coding4Kids Rückblick Gruppenbild

Rückblick 2017

Kinder während des Coding4Kids Ferienworkshops

Über Coding4kids

Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck

„Digitalisierung ist das Zukunftsthema unserer Zeit. Wir müssen die Kompetenzen in allen Gesellschaftsteilen erhöhen und frühzeitig das Interesse für Technik und digitale Prozesse wecken. Mit dieser Initiative werden Kinder spielerisch an erste Programmierschritte herangeführt und hoffentlich der Grundstein für viele spätere Berufswege in der Technik gelegt. Als Tiroler Wirtschaftsministerin freue ich mich, dass mein Bundesland hier ganz vorne mit dabei ist. Ich wünsche allen Kindern spannende Tage und danke den Organisatoren für diesen wichtigen Einsatz.“

Margarete Schramböck
Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck

„Die Digitalisierung bedeutet enorme Chancen, die mithelfen können, die Lebensqualität rund um den Globus zu verbessern. Wir müssen diese Chancen allerdings richtig nutzen. Ein Angebot, das die kindliche Neugier weckt und auf diese Weise möglichst früh digitale Kompetenzen lehrt, begrüße ich daher sehr. Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel gilt schließlich mehr denn je: Die spielerisch lernenden Kinder von heute sind die gefragten Fachkräfte von morgen.“

Harald Mahrer
Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Social Media Wall

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit Updates zu unseren Veranstaltungen und Projekten.
Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.
Sobald die Termine für den Sommer 2018 fixiert sind werden wir diese ebenfalls über den Newsletter aussenden.

Dietmar Hernegger, Spartenobmann Information & Consulting, Wirtschaftskammer Tirol

„Das ist ein zukunftsträchtiges Projekt, das wir mit Begeisterung selbstverständlich gerne weiterhin unterstützen werden.“

- Dietmar Hernegger, Spartenobmann Information & Consulting, Wirtschaftskammer Tirol

Mario Eckmaier, p&p Marketing GmbH

„Coding4Kids ist unser Beitrag dazu, unsere Kinder auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten.“

- Mario Eckmaier, p&p Marketing GmbH

Roland Teissl, Landesschulinspektor

„Vielen Dank für euer Engagement in diese Richtung!“

- Roland Teissl, Landesschulinspektor

Matthias Lechner, p&p Marketing GmbH

„Die Freude der Jugendlichen bei ihrer Beschäftigung mit den digitalen Technologien zu sehen ist unsere Motivation.“

- Matthias Lechner, p&p Marketing GmbH

Matthias Lechner, p&p Marketing GmbH

„Die Freude und Begeisterung der Kinder ist der schönste Beweis, wie sehr es sich lohnt einfach mal was zu machen, statt immer nur zu reden.“

- Axel Prey, p&p Marketing GmbH